No Light
das beste foto

mein bester freund ist hobbyfotograf... er macht echt schöne bilder und ich bin auch von den meisten ganz begeistert...

letztens meinte er in seinem blog, das die königsdisziplin des fotografierens die aktfotografie wäre. ich finde auch, das man da echtes fingerspitzengefühl für braucht, denn nacktheit ist nicht für jederman oder -frau etwas ganz ungezwungenes. es ist etwas natürliches, aber deshalb ist es nichts ungezwungenes. denn ich glaube an den schlechten tagen hat jeder etwas an sich selbst auszusetzen. und bei einer aktfotografie ist ja meistens nichts mit, das manko mal grad so verstecken. manchmal sehen diese bilder auch einfach nur billig aus, als wären sie für die nächste ausgabe der "wochenende" gemacht... aber in meinen augen und auch mit meiner figur ist die absolute OBERKÖNIGINNENDISZIPLIN eine dicke frau so geschickt zu fotografieren und zwar als akt, das am schluss trotzdem ein WOW dabei rauskommt. nachdem ich mir viele und ich meine WIRKLICH viele aktfotos molliger und dicker frauen angeschaut habe, beherrschen das aber wirklich nur ganz wenige fotografen. eine schlanke frau ist glaube ich einfacher in positur zu stellen, zu drehen, zu formen... bei einer dicken frau gibt es soooooooooo viele attribute die viele abstossend finden oder eklig und wenn man es aber schafft, mit beleuchtung, der possition usw ein echt tolles foto zu schiessen, das man den mund net mehr zubekommt, dann erst hat man es geschafft als fotograf...

mein bester freund meinte alle modelle die er bisher hatte bringen ihn weiter und da kann ich ihm nur zustimmen.

vielleicht kann er mir ja auch irgendwann mal mein foto meines lebens machen. und zwar eins auf dem den anderen einfach die spucke wegbleibt.... wobei ich net so ganz glauben kann das man das mit einem dicken stock wirklich hinbekommt..... :-D

18.6.09 20:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de