No Light
verliebt in dich?

ach ich wollte eigentlich nur einen einzigen satz schreiben...

 

ich bin verliebt in dich...

 

aber stimmt das auch? ich fühle so viel und kann alles nicht wirklich zuordnen. meine trauer umfängt mich wie ein dunkler schatten der immer um mich ist. ich vermisse meine liebe und weiß das sie niemehr zurückkommen wird, denn ich hab sie verloren an den tod. da nützt kein kämpfen, keine tränen, kein flehen bringt ihn je zurück... 

und jetzt fühle ich soviel für dich meinen freund. aber ist das alles auch wirklich? oder sind die gefühle nur wie bei einem übervollen glas und laufen grade drüber? ich vermisse dich enorm seit unserem urlaub... 

 

hin und hergerissen zwischen vernunft und gefühl... 

3.10.09 22:49


wieso bist du nicht da wenn ich dich dringend brauche? wenn ich meine die welt stürzt wieder über mir ein? wieso kannst du nicht einfach dann mein freund sein? mich aus meinem tal reissen? in deinen blogs steh ich immer als die tolle freundin da, der du täglich was schreibst ( seit wochen folgt auf eine aktion nur eine REaktion) die zu deinen liebsten freunden gehört (naja solang wir im urlaub waren)... aber egal... momentan liegt dein fokus woanders. ich hab gelernt mich in solchen momenten nicht so wichtig zu nehmen, zurückzustellen und zu warten bis du wieder bereit für meine freundschaft bist.... ich wollte eigentlich warten bis du mich vermisst, aber die angst das es nicht dazu kommt, läßt mich nicht warten, zwingt mich dr zu schreiben... in der hoffnung was von dir zu hören... ich vermisse es in deiner nähe zu sein... oder vermiss ich es nur überhaupt jemand in meiner nähe zu haben? einsamkeit und trauer sind scheiss kumpels....

21.9.09 02:07


nachwehen....

so, mein urlaub in irland ist schon vorbei.... 1/2 jahr gefreut wie die sau und dann sind die 3 tage im flug vergangen... viel zu schnell.... aber die erinnerungen leben ja :-) manchmal möchte ich mich in meinen erinnerungen einkuscheln und verlieren... leben in ihnen und nicht nur mit ihnen. dann wenn das leben draussen so leer erscheint und mich einsamkeit einholt. bisher konnte ich immer gut gegen sie kämpfen und mich ablenken, aber seit meinem urlaub ist das nur schlecht möglich... in meinem urlaub habe ich 3 tage lang 24 stunden mit einem anderen menschen verbracht. ich schlief abends neben ihm ein und wurde morgens neben ihm wach. es fehlt mir... und irgendwo verstehe ich meine gefühle nicht mehr.... es ist doch "nur" mein bester freund. wieso vermisse ich es so. ist es eine generelle leere die sich da in mir ausbreitet? oder vermisse ich echt nur ihn? dieses unbefriedigende gefühl und stress auf der arbeit verhageln mir meine sonst so gute laune... ich will zurück in meinen urlaub... unbeschwert sein, lachen, feetz machen, neckereien mit meinem besten freund... und einfach net alleine sein. ich könnts ihm natürlich auch einfach sagen.. "nimm mich ma innen arm... drück mich ma... halt mich einfach ma" aber wer versteht das denn schon? eines würde mich aber immer noch brennend interessieren: was hast du an dem morgen beim frühstück gedacht als du mich die ganze zeit so angeguckt hast????? diese frage schwirrt immer durch meinen kopf und läßt mich net mehr los.... sags mir....
8.9.09 23:39


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de